Tischtennis - Jedermannturnier: 23 Freizeitsportler machten mit

Gute Stimmung beim Freiluft-Tischtennis

Viel Spaß hatten die Teilnehmer beim ersten Tischtennis-Turnier auf dem Pausenhof der Realschule. Gespielt wurde in zwei Altersklassen (Kinder und Erwachsene), insgesamt machten 23 Freizeitsportler mit.

 

Bei den Kindern setzte sich der zwölfjährige Julian Schäufele souverän durch, er gewann alle sechs Spiele. Zweiter wurde Jonas Mäder, das Spiel um Platz drei gewann Nicolas Burosch gegen Samuel Traub vor weiteren sechs Teilnehmern.

Bei den Erwachsenen (13 Aktive) kam es zu einem spannenden Finale zwischen Ceven Müller und Heiko Heinold, das Heiko knapp mit 11:7 für sich entschied. Im Spiel um Bronze besiegte Patrick Spielvogel seinen Vornamensvetter Patrick Mäder mit 11:9. Als beste (und einzige) Frau erhielt Lourdes Gohr ebenfalls eine Goldmedaille.

 

Die drei Erstplatzierten erhielten Medaillen und Urkunden, die anderen hatten trotzdem Spaß und konnten sich mit kostenlosen Snacks und Getränken stärken. So wurde es ein kurzweiliger Nachmittag bei idealem Wetter mit Sonne, Wolken und angenehmen 21 Grad. Die entspannte Atmosphäre auf dem Schulhof wurde abgerundet von Müttern mit Kindern, die auf dem Schulhof Ball spielten, Trampolin hüpften oder mit den Laufrädern durch die Gegend flitzten. So war der Schulhof auch außerhalb der Unterrichtszeit voller Leben.

 

Das Jugendhaus Kiwi, der Förderverein der Realschule Wernau e. V., und die Wernauer Sportfreunde hatten das Turnier aus Anlass der neuen Tischtennis-Steinplatte neben dem Schulgebäude ins Leben gerufen. Neben der zweiten Platte auf dem unteren Teil des Schulhofs kamen zwei mobile Platten zum Einsatz, sodass keine langen Wartezeiten entstanden. Vor dem Turnier gaben die WSF-Ligaspieler Mathias Heisig und Niclas Vild einige Tipps zur richtigen Schlägerhaltung, zu Vor- und Rückhand sowie dem korrekten Aufschlag.

 

Bereits während des Turniers kam der Wunsch nach einer Neuauflage auf. Holger Kaufhold, Leiter des Jugendhauses Kiwi, kann sich eine zweite Runde im Jedermann-Tischtennisturnier auf dem Schulhof gut vorstellen. „Das Interesse von Kindern und Erwachsenen war groß. Wir sind für einen weiteres Tischtennisevent im Frühjahr bereit.“

 

Wer Lust auf Tischtennis hat, kann jeden Mittwoch und Freitag in die Turnhalle der Schlossgartenschule kommen. Die Jugendlichen der Wernauer Sportfreunde trainieren von 18 bis 19.30 Uhr, die Erwachsenen im Anschluss. Informationen bei Christian Vild, Telefon 0172 / 1500189 oder auf der Homepage der Tischtennis-Abteilung (www.ttwsf.de).

Tischtennisturnier

Am Freitag, 23.09.2022 findet von 15.00 Uhr - 18.00 Uhr auf dem Schulhof der Realschule Wernau ein Tischtennisturnier satt. Teilnehmen dürfen alle, die Lust haben. Veranstalter des Turniers sind der Förderverein der Realschule Wernau, der WSF und das Jugendhaus Kiwi.

 

In der Zeit von 15.00 Uhr - 16.00 Uhr besteht beim freien Training mit den Profis der WSF-Tischtennisabteilung die Möglichkeit, ein paar Tipps zu erhalten.

Schläger können vor Ort kostenlos ausgeliehen werden.

 

Anmeldung unter info@kiwi-wernau.de erwünscht, spontane Teilnahme möglich.